Start und News Aktuelle Projekte Arbeitsbereiche Profil Netzwerk Kontakt Impressum
Start und News Aktuelle Projekte Arbeitsbereiche Profil Netzwerk Kontakt Impressum Das Team

Das Team



Büroinhaberin: Juliane Krause (Bauass. Dipl.-Ing.)


Juliane Krause ist studierte Bauingenieurin und seit 1985 freiberuflich tätig als Verkehrsplanerin und Büroinhaberin von plan&rat, Büro für kommunale Planung und Beratung. Bearbeitung von Forschungsprojekten und kommunalen Projekten zu nachhaltiger Mobilität, Verkehrssicherheit und den Anforderungen nicht motorisierter Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, besonders von Gruppen mit Genderrelevanz. Veröffentlichungen und Vorträge auf diesem Gebiet.

Arbeitsbereiche sind darüber hinaus qualitative Erhebungsverfahren und Evaluation, die Begleitforschung von Modellvorhaben sowie Konzeption, Moderation und Dokumentation von Fachtagungen, Workshops und projektbegleitenden Beiräten. Weitere Schwerpunkte der Arbeit sind kooperative Beteiligungsverfahren und kommunale Öffentlichkeitsarbeit.

Frau Krause ist in folgenden Gremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen engagiert:

  • Leiterin des Arbeitskreises 1.1.1 "Gender und Mobilität" (z. B. federführende Bearbeitung der Hinweise zur Integration der Belange von Kindern in die Verkehrs­planung (FGSV, 2010), aktuell fertiggestellt: Foliensatz „Genderbelange im Verkehrswesen“ (Folien zu sieben Themenbereichen mit Beispielmodulen).
  • Mitglied im Arbeitskreis 1.2.5 „Neufassung der Empfehlungen für Verkehrserhebungen, Mitarbeit an den EVE“ Empfehlungen für Verkehrserhebungen EVE (FGSV, 2010).
  • Mitglied im Arbeitskreis 1.1.7 "Beteiligung und Kooperation in der Verkehrsplanung", Mitarbeit an den „Hinweisen zur Beteiligung und Kooperation in der Verkehrsplanung“ (FGSV, 2012)
  • Mitglied im Arbeitskreis 2.5.1 "Aktuelle Fragen des Radverkehrs" (u. a. Mitarbeit an der Neubearbeitung der ERA „Empfehlungen für den Radverkehr“ (ERA 10), aktuell: Arbeitspapier „Einsatz und Gestaltung von Radschnellverbindungen (RSV)“).


  • Veröffentlichungen (Hier die Liste der Veröffentlichungen ab 1990)


  • Vorträge (Hier die Übersicht der Vorträge ab 2000)





Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter



Radverkehr: Ulrich Schäfer


Ulrich Schäfer, MA hat angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg mit dem Schwerpunkt Verkehr studiert und arbeitet als freier Mitarbeiter seit 2004 in unterschiedlichen Projekten bei plan&rat, z. B. Zweiter Fahrradbericht der Bundesregierung und verschiedene (touristische) Radverkehrskonzepte.








Ina Ockel

Ina Ockel hat nach einer Berufsausbildung zur Bauzeichnerin und einem Abschluss eines Fachschulstudiums für Bauingenieurwesen Architektur an der Fachhochschule Nordostniedersachsen in Buxtehude studiert. Seit 1994 arbeitet sie als Architektin.

Von 1999 bis 2018 war sie als Stadtplanerin im öffentlichen Dienst tätig. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit lag in den Braunschweiger Stadterneuerungsgebieten, die sie im Rahmen der Städtebauförderung planerisch betreut hat. So war sie u.a. beteiligt am städtebaulichen Sanierungsprozess im Braunschweiger Bahnhofsviertel und an der Umwandlung von ehemaligen Bahnflächen auf dem Gebiet des früheren Westbahnhofs im Westlichen Ringgebiet. Neben der Neuerschließung und der Schaffung neuer Gewerbeflächen sind hier vor allem Flächen für Freizeit und Naherholung entstanden. Der erste Abschnitt des Ringgleis-Radweges führt durch das heute lebendig gemischte Gebiet.

Seit Juli 2019 ist Ina Ockel Mitarbeiterin im Büro plan&rat.